Apollo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Apollo (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, f, Nachname[Bearbeiten]

Singular m Singular f Plural
Nominativ der Apollo
(Apollo)
die Apollo
(Apollo)
die Apollos
Genitiv des Apollo
des Apollos
(Apollos)
der Apollo
(Apollo)
der Apollos
Dativ dem Apollo
(Apollo)
der Apollo
(Apollo)
den Apollos
Akkusativ den Apollo
(Apollo)
die Apollo
(Apollo)
die Apollos
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Anmerkung:

Der mündliche, umgangssprachliche Gebrauch des Artikels bei Nachnamen ist nicht einheitlich. Norddeutsch gebraucht man tendenziell keinen Artikel, mitteldeutsch ist der Gebrauch uneinheitlich, in süddeutschen, österreichischen und schweizerischen Idiomen wird der Artikel tendenziell gebraucht.
Für den Fall des Artikelgebrauches gilt: der „Apollo“ – für männliche Einzelpersonen, die „Apollo“ im Singular – für weibliche Einzelpersonen; ein und/oder eine „Apollo“ für einen und/oder eine Angehörige aus der Familie „Apollo“ und/oder der Gruppe der Namenträger. Die im Plural gilt für die Familie und/oder alle Namenträger gleichen Namens. Der schriftliche, standardsprachliche Gebrauch bei Nachnamen ist prinzipiell ohne Artikel.

Alternative Schreibweisen:

Worttrennung:

Apol·lo, Plural: Apol·los

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Familienname, Nachname

Herkunft:

aus den Namen Apollon, einen Gott in der römischen und griechischen Mythologie und/oder Apollos, einer biblischen Person, ein frühchristlicher Missionar[Quellen fehlen]

Beispiele:

[1] Frau Apollo ist ein Genie im Verkauf.
[1] Herr Apollo wollte uns kein Interview geben.
[1] Die Apollos kommen heute vom Mittelmeer.
[1] Der Apollo trägt nie die Schals, die die Apollo ihm strickt.
[1] Das kann ich dir aber sagen: „Wenn die Frau Apollo kommt, geht der Herr Apollo.“
[1] Apollo kommt und geht.
[1] Apollos kamen, sahen und siegten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Apollo
[1] „Apollo“ bei Geogen Onlinedienst
[1] Verein für Computergenealogie: MetasucheApollo
[1] „Apollo“ bei Geogen Onlinedienst (V. 4.0) - (Namen bitte eintragen)
[1] „Apollo“ bei forebears.io
[1] „Apollo“ bei verwandt.de (dort mit Links zu polnischen Verteilungs-Karten)
[1] „Apollo“ bei whitepages.com (englisch)

Apollo (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Apollo
Genitiv Apollonis
Dativ Apollonī
Akkusativ Apollonem
Vokativ Apollo
Ablativ Apollone

Worttrennung:

A·pol·lo, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Apollo: Sohn Jupiters von der Latona, Bruder der Diana, ursprünglich Aufseher des Wildes und Erhalter der Herden, Erfinder und Gott der Kunst des Bogenschießens, der Weissagung, Heilkunde, der Wissenschaft und Künste, insbesondere der Musik und Dichtkunst, deshalb Führer der Musen; später auch mit dem Sonnengott identifiziert

Synonyme:

[1] als der reine, strahlende, ewig jugendlich schöne Gott: Phoebus, pulcher, formosus
[1] nach seinem Geburtsort Delos: Delius Delius vates
[1] nach seinem Hauptsitz Delphi: Delphicus

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Apollinaris; Apollineus

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Apollo
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „Apollo“ (Zeno.org)

Apollo (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Eigenname[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Apollo
Genitiv [[Apollina
Apolla|Apollina
Apolla]]
Dativ [[Apollinowi
Apollowi|Apollinowi
Apollowi]]
Akkusativ [[Apollina
Apolla|Apollina
Apolla]]
Instrumental [[Apollinem
Apollem|Apollinem
Apollem]]
Lokativ [[Apollinie
Apollu|Apollinie
Apollu]]
Vokativ [[Apollinie
Apollu|Apollinie
Apollu]]

Worttrennung:

A·pol·lo, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aˈpɔllɔ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Apollo (Info)

Bedeutungen:

[1] griechische Mythologie: Apoll, Apollo, Apollon

Synonyme:

[1] Apollon

Oberbegriffe:

[1] bóg

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] antyk, Delfy, Delos, Grecja, lira, mitologia, muza, Parnas

Wortbildungen:

[1] apolliński, apoliński

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Apollo (mitologia)
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „Apollo
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „Apollo
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „Apollo
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „Apollo
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Apollo Apollonowie
Genitiv [[Apolla
Apollona|Apolla
Apollona]]
Apollonów
Dativ [[Apollowi
Apollonowi|Apollowi
Apollonowi]]
Apollonom
Akkusativ [[Apolla
Apollona|Apolla
Apollona]]
Apollonów
Instrumental [[Apollem
Apollonem|Apollem
Apollonem]]
Apollonami
Lokativ [[Apollu
Apollonie|Apollu
Apollonie]]
Apollonach
Vokativ [[Apollu
Apollonie|Apollu
Apollonie]]
Apollonowie

Worttrennung:

A·pol·lo, Plural: A·pol·lo·no·wie

Aussprache:

IPA: [aˈpɔllɔ], Plural: [apɔlɔˈnɔvʲɛ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] polnischer männlicher Vorname

Synonyme:

[1] Apollon

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

Apollo Korzeniowski

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Apollo (imię)
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „Apollo
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „Apollo
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „Apollo
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „Apollo
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!