Apfelbaumplantage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Apfelbaumplantage (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Apfelbaumplantage

die Apfelbaumplantagen

Genitiv der Apfelbaumplantage

der Apfelbaumplantagen

Dativ der Apfelbaumplantage

den Apfelbaumplantagen

Akkusativ die Apfelbaumplantage

die Apfelbaumplantagen

Worttrennung:

Ap·fel·baum·plan·ta·ge, Plural: Ap·fel·baum·plan·ta·gen

Aussprache:

IPA: [ˈap͡fl̩ˌbaʊ̯mplanˌtaːʒə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Apfelbaumplantage (Info)

Bedeutungen:

[1] landwirtschaftlicher Großbetrieb für den Anbau von Apfelbäumen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Apfelbaum und Plantage

Oberbegriffe:

[1] Plantage

Beispiele:

[1] „Hinter Tiraspol fährt man durch Apfelbaumplantagen, frischgeschnittenen Weingärten und Werbetafeln für Regenrinnen nach Norden.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Apfelbaumplantage
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalApfelbaumplantage

Quellen:

  1. Alexander Smoltczyk: Ein Land aus Wille und Wahn. In: DER SPIEGEL. Nummer 17, 19. April 2014, ISSN 0038-7452, Seite 55f..