Antragsteller

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Antragsteller (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Antragsteller

die Antragsteller

Genitiv des Antragstellers

der Antragsteller

Dativ dem Antragsteller

den Antragstellern

Akkusativ den Antragsteller

die Antragsteller

Worttrennung:

An·trag·stel·ler, Plural: An·trag·stel·ler

Aussprache:

IPA: [ˈantʁaːkˌʃtɛlɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Antragsteller (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die ein Ansuchen stellt

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus Antrag und der Form Steller aus dem Verb stellen

Synonyme:

[1] österreichisch amtssprachlich: Einschreiter; österreichisch: Proponent

Weibliche Wortformen:

[1] Antragstellerin

Beispiele:

[1] „Den gegen den Ordnungsruf vom Antragsteller eingelegten Einspruch wies der Landtag in seiner 70. Sitzung am 31.1.2013 ohne Aussprache zurück.“[1]
[1] Es fiel eine Entscheidung zugunsten des Antragstellers.
[1] Der Antrag muss genaue Angaben über das Alter, den beruflichen Werdegang und die bisherige berufliche Tätigkeit des Antragstellers enthalten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Antragsteller
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Antragsteller
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAntragsteller
[*] The Free Dictionary „Antragsteller
[1] Duden online „Antragsteller
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Antragsteller
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Antragsteller

Quellen: