Antimaterie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Antimaterie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Antimaterie

Genitiv der Antimaterie

Dativ der Antimaterie

Akkusativ die Antimaterie

[1] NASA-Aufnahme eines galaktischen Nebels aus Antimaterie

Worttrennung:

An·ti·ma·te·rie, kein Plural

Aussprache:

IPA: [antimaˈteːʁiə], auch [ˈantimaˌteːʁiə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Antimaterie (Info)
Reime: -eːʁiə

Bedeutungen:

[1] Teilchenphysik, Kernphysik: aus Antiteilchen gebildete Materie

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Materie mit dem Präfix anti-

Gegenwörter:

[1] Materie

Unterbegriffe:

[1] Anti-Down-Quark, Anti-Up-Quark, Antiatom, Antielektron/Positron, Antilambda, Antilepton, Antimyon, Antineutrino, Antineutron, Antiproton, Antiquark, Antitauon, Antiwasserstoff

Beispiele:

[1] Bringt man Antimaterie mit einer identischen Menge Materie zusammen, verschwinden beide in einer blendenden Explosion.[1]
[1] Eine Büroklammer aus Materie, zusammengebracht mit einer ebensolchen aus Antimaterie, würde ähnlich Energie freisetzen wie die Atombombe, die 1945 über Hiroshima explodierte […].[1]
[1] In Beschleunigern lässt sich Antimaterie erzeugen, indem sehr große Mengen an Energie in Materie und Antimaterie umgewandelt werden.[1]
[1] Was vor 20 Jahren kaum vorstellbar war, ist heute schon Realität: Physiker können Antimaterie nicht nur produzieren, sondern inzwischen sogar speichern und manipulieren.[2]
[1] Selbst wenn man sämtliche Antimaterie sammeln und vereinen könnte, die im Laufe der letzten 40 Jahre am CERN produziert wurde, wären das allenfalls zehn Milliardstel eines Gramms. Falls diese Antimaterie mit Materie zur Annihilation gebracht werden würde, wäre das nicht gefährlicher, als ein Streichholz anzuzünden.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Antimaterie
[1] Duden online „Antimaterie
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Antimaterie
[*] canoo.net „Antimaterie
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAntimaterie
[1] The Free Dictionary „Antimaterie

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Don Lincoln: Die Weltmaschine. Der LHC und der Beginn einer neuen Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2011 (Originaltitel: The Quantum Frontier - The Large Hadron Collider, übersetzt von Thomas Filk), ISBN 978-3-8274-2463-1, Seite 26, 27, 81.
  2. 2,0 2,1 Rüdiger Vaas: Vorstoß in die Gegenwelt. In: Bild der Wissenschaft. Nummer 6/2012, ISSN 0006-2375, Seite 48, 49.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Antimerie