Antienzym

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Antienzym (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Antienzym die Antienzyme
Genitiv des Antienzyms der Antienzyme
Dativ dem Antienzym den Antienzymen
Akkusativ das Antienzym die Antienzyme

Worttrennung:

An·ti·en·zym, Plural: An·ti·en·zy·me

Aussprache:

IPA: [antiʔɛnˈt͡syːm]
Hörbeispiele:
Reime: -yːm

Bedeutungen:

[1] Biologie, Medizin: Antikörper, der vom Organismus nach der Injektion eines artfremden Enzyms gebildet wird und das dessen Wirkung hemmt oder aufhebt

Synonyme:

[1] veraltet: Antiferment

Oberbegriffe:

[1] Antikörper

Beispiele:

[1] „Durch Injektion der betr. Enzyme hat man ein Antienzym von Lipase, Emulsin, Amylase, Pepsin, Papain und Urease erzeugt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „Antienzym

Quellen:

  1. Jacob Heinrich Bechhold: Die Kolloide in Biologie und Medizin. 2. Auflage. T. Steinkopff, 1919 (Google Books), Seite 206.