Anthropozän

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anthropozän (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Anthropozän

Genitiv des Anthropozäns

Dativ dem Anthropozän

Akkusativ das Anthropozän

Worttrennung:

An·th·ro·po·zän, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌantʁopoˈt͡sɛːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geologie: strittiger Terminus für das ab 1780 einsetzende, menschgemachte Erdzeitalter

Herkunft:

Kompositum aus dem gebundenen Lexem anthropo-, zu altgriechisch ἄνθρωπος (ánthrōpos) → grc, und -zän, das auf altgriechisch καινός (kainos) → grc „neu, ungewöhnlich“ [Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] Holozän, Pleistozän

Oberbegriffe:

[1] Erdzeitalter

Beispiele:

[1] Das Anthropozän ist Ausdruck des menschlichen Einflusses auf seinen Planeten.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Anthropozän
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnthropozän