Anlagenbau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anlagenbau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Anlagenbau

Genitiv des Anlagenbaues
des Anlagenbaus

Dativ dem Anlagenbau

Akkusativ den Anlagenbau

Worttrennung:

An·la·gen·bau, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈanlaːɡn̩ˌbaʊ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anlagenbau (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Gesamtheit aller Betriebe, die mit dem Bau von technischen und industriellen Anlagen beschäftigt sind
[2] Technik: Planung und Bau von technischen Anlagen

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Anlage und Bau

Sinnverwandte Wörter:

[1] Maschinenbau

Oberbegriffe:

[2] Architektur, Bauen, Technik

Unterbegriffe:

[1, 2] Blitzschutzanlagenbau, Chemieanlagenbau, Großanlagenbau, Heizungsanlagenbau, Industrieanlagenbau, Kunststoffanlagenbau, Lüftungsanlagenbau, Tankanlagenbau

Beispiele:

[1] Der Anlagenbau war, wie geschildert, bereits 1990 durch Auslandsaufträge voll beschäftigt.
[2] Das Unternehmen hat 130 Jahre Erfahrung im Maschinen- und Anlagenbau.

Wortbildungen:

[1, 2] Anlagenbauer, Anlagenbaufirma, Anlagenbaugesellschaft

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Anlagenbau
[*] canoonet „Anlagenbau
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnlagenbau
[1] The Free Dictionary „Anlagenbau
[2] Duden online „Anlagenbau