Anklang

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anklang (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Anklang die Anklänge
Genitiv des Anklangs
des Anklanges
der Anklänge
Dativ dem Anklang den Anklängen
Akkusativ den Anklang die Anklänge

Worttrennung:

An·klang, Plural: An·klän·ge (selten)

Aussprache:

IPA: [ˈanˌklaŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anklang (Info)

Bedeutungen:

[1] Assoziation mit ähnlichen Lauten
[2] Zustimmung, Beifall

Herkunft:

Klang mit dem Präfix an-

Beispiele:

[1] Sie benannten das neue Modell im Anklang an seinen Vorgänger.
[2] Seine Auftritte fanden viel Anklang.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Anklang finden (Lautsprecherbild Audio (Info))

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Duden online „Anklang
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anklang
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnklang

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Anklam