Anklagevertreter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anklagevertreter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Anklagevertreter

die Anklagevertreter

Genitiv des Anklagevertreters

der Anklagevertreter

Dativ dem Anklagevertreter

den Anklagevertretern

Akkusativ den Anklagevertreter

die Anklagevertreter

Worttrennung:

An·kla·ge·ver·tre·ter, Plural: An·kla·ge·ver·tre·ter

Aussprache:

IPA: [ˈanklaːɡəfɛɐ̯ˌtʁeːtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anklagevertreter (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die in einem Gerichtsverfahren die Position der Anklage vertritt

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Anklage und Vertreter

Synonyme:

[1] Ankläger, Staatsanwalt

Weibliche Wortformen:

[1] Anklagevertreterin

Oberbegriffe:

[1] Vertreter

Beispiele:

[1] „Der Reichsverteidigungskommissar ernennt die Mitglieder des Gerichts und bestimmt einen Staatsanwalt als Anklagevertreter.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „Anklagevertreter
[1] canoo.net „Anklagevertreter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAnklagevertreter
[1] The Free Dictionary „Anklagevertreter

Quellen:

  1. Friedrich Ebel, Georg Thielmann: Rechtsgeschichte. Von der Römischen Antike bis zur Neuzeit. 3. Auflage. C. F. Müller Verlag, Heidelberg 2003. ISBN 978-3811411999. Seite 457