Anglofranzösisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anglofranzösisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ (das) Anglofranzösisch das Anglofranzösische
Genitiv (des) Anglofranzösisch
(des) Anglofranzösischs
des Anglofranzösischen
Dativ (dem) Anglofranzösisch dem Anglofranzösischen
Akkusativ (das) Anglofranzösisch das Anglofranzösische

Anmerkung:

Die Form „das Anglofranzösische“ wird nur mit bestimmtem Artikel verwendet. Die Form „Anglofranzösisch“ wird sowohl mit als auch ohne bestimmten Artikel verwendet.

Worttrennung:

An·g·lo·fran·zö·sisch, Singular 2: An·g·lo·fran·zö·si·sche, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌaŋɡlofʁanˈt͡søːzɪʃ], [ˈaŋɡlofʁanˌt͡søːzɪʃ]
Hörbeispiele: —, —

Bedeutungen:

[1] eine Form des Französischen, die seit 1066 in England (von der Oberschicht) gesprochen wurde

Synonyme:

[1] Anglonormannisch

Beispiele:

[1] „Nach diesem Zeitpunkt wurde das Anglofranzösische mehr und mehr zur Fremdsprache, die freilich mit großem Ernst und Eifer gelernt wurde, wie die zahlreicher werdenden Lehrbücher des Französischen beweisen.“[1]
[1] „Solche Überlegungen treffen nicht den Kern des Problems, der darin besteht, daß zwischen schriftlichem und mündlichem Anglofranzösisch klar unterschieden werden muß.“[2]
[1] „Es sei kein Anhalt für die Annahme vorhanden, daß Chaucer das Pariser Französisch über das Anglofranzösische stellte, oder daß sein Publikum es tat.“[3]
[1] „Zunächst blieb »Angelsächsisch« oder »Altenglisch« die Sprache des gemeinen Volks, »Anglofranzösisch« dagegen die Sprache der Aristokratie.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1]

Quellen: