Anglerlatein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anglerlatein (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Anglerlatein

Genitiv des Anglerlateins

Dativ dem Anglerlatein

Akkusativ das Anglerlatein

Worttrennung:

Ang·ler·la·tein, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaŋlɐlaˌtaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anglerlatein (Info)

Bedeutungen:

[1] übertriebene oder erfundene Erzählung eines Anglers über einen besonderen Fang

Sinnverwandte Wörter:

[1] Jägerlatein, Seemannsgarn

Beispiele:

[1] Spätestens nach dem dritten Bier fängt er an jedem sein Anglerlatein aufzutischen.
[1] „Wer die schwerbeladenen Fischerboote nicht mit eigenen Augen gesehen hat, wird das für Anglerlatein halten.“[1]
[1] „Wie bei allem Anglerlatein wurde der Walfisch bei jeder Weitergabe ein gehöriges Stück größer und gefährlicher.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Anglerlatein
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anglerlatein
[1] The Free Dictionary „Anglerlatein

Quellen:

  1. Tilman Bünz: Wer das Weite sucht. Skandinavien für Fortgeschrittene. btb Verlag, München 2012, ISBN 978-3-442-74359-9, Seite 169.
  2. E. W. Heine: Kaiser Wilhelms Wal. Geschichten aus der Weltgeschichte. C. Bertelsmann Verlag, München 2013, ISBN 978-3-570-10148-3, Seite 14.