Angenommenes Damengambit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Angenommenes Damengambit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Angenommenes Damengambit Angenommene Damengambits
Genitiv Angenommenen Damengambits Angenommener Damengambits
Dativ Angenommenem Damengambit Angenommenen Damengambits
Akkusativ Angenommenes Damengambit Angenommene Damengambits
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das Angenommene Damengambit die Angenommenen Damengambits
Genitiv des Angenommenen Damengambits der Angenommenen Damengambits
Dativ dem Angenommenen Damengambit den Angenommenen Damengambits
Akkusativ das Angenommene Damengambit die Angenommenen Damengambits
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Angenommenes Damengambit keine Angenommenen Damengambits
Genitiv eines Angenommenen Damengambits keiner Angenommenen Damengambits
Dativ einem Angenommenen Damengambit keinen Angenommenen Damengambits
Akkusativ ein Angenommenes Damengambit keine Angenommenen Damengambits
Chess zhor 26.svg
Chess zver 26.svg
a8 b8 c8 d8 e8 f8 g8 h8
a7 b7 c7 d7 e7 f7 g7 h7
a6 b6 c6 d6 e6 f6 g6 h6
a5 b5 c5 d5 e5 f5 g5 h5
a4 b4 c4 d4 e4 f4 g4 h4
a3 b3 c3 d3 e3 f3 g3 h3
a2 b2 c2 d2 e2 f2 g2 h2
a1 b1 c1 d1 e1 f1 g1 h1
Chess zver 26.svg
Chess zhor 26.svg
[1] Ausgangsstellung des Angenommenen Damengambits

Worttrennung:

An·ge·nom·me·nes Da·men·gam·bit

Aussprache:

IPA: [ˌanɡənɔmənəs ˈdaːmənɡambɪt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Schach: Eröffnung, die nach den Zügen 1. d2-d4 d7-d5 2. c2-c4 d5xc4 entsteht; der ungedeckte Bauer auf c4 wird geschlagen, Schwarz hat zunächst einen Bauern mehr

Herkunft:

[1] Zusammensetzung aus dem Verb annehmen und dem (zusammengesetzten) Substantiv Damengambit

Gegenwörter:

[1] Abgelehntes Damengambit, Aufgelöstes Damengambit

Oberbegriffe:

[1] Damengambit, geschlossene Spiele, Gambit, Eröffnung, Schach

Beispiele:

[1] Schwarz kann den Gambitbauern nicht ohne anderweitigen Nachteil behaupten, weshalb das Angenommene Damengambit von Schachspielern auch nicht mehr als „richtiges“ Gambit eingestuft wird.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Angenommenes Damengambit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalDamengambit