Angeld

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Angeld (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Angeld die Angelder
Genitiv des Angelds
des Angeldes
der Angelder
Dativ dem Angeld
dem Angelde
den Angeldern
Akkusativ das Angeld die Angelder

Worttrennung:

An·geld, Plural: An·gel·der

Aussprache:

IPA: [ˈanˌɡɛlt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Angeld (Info)

Bedeutungen:

[1] veraltet: zuerst (als eine Art Sicherheit) gezahlte Summe Geldes, die sich aus einem abgeschlossenen Vertrag ergibt

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus an- und Geld

Synonyme:

[1] Abschlag, Anzahlung, Aufgeld, Haftgeld, Handgeld, Vorauszahlung

Gegenwörter:

[1] Nachzahlung, Zuschlag

Oberbegriffe:

[1] Zahlung

Beispiele:

[1] Angeld, das „bei Abschließung eines Vertrages voraus gegeben wird, ist, außer dem Falle einer besonderen Verabredung, nur als ein Zeichen der Abschließung, oder als eine Sicherstellung für die Erfüllung des Vertrages zu betrachten.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Angeld
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Angeld
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Angeld
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Angeld
[1] Duden online „Angeld

Quellen: