Anfeindung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anfeindung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Anfeindung

die Anfeindungen

Genitiv der Anfeindung

der Anfeindungen

Dativ der Anfeindung

den Anfeindungen

Akkusativ die Anfeindung

die Anfeindungen

Worttrennung:

An·fein·dung, Plural: An·fein·dun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈanˌfaɪ̯ndʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anfeindung (Info)

Bedeutungen:

[1]  Für diese Bedeutung fehlt noch eine Definition.

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Stamm des Verbs anfeinden mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Oberbegriffe:

[1]

Beispiele:

[1] „Die Anfeindung Neros mit den beiden herrschaftslegitimierenden Gruppen, Senat und Heer, führte zur Delegitimation der julisch-claudischen Familie und in den Bürgerkrieg.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Anfeindung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anfeindung
[*] canoonet „Anfeindung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Anfeindung
[1] The Free Dictionary „Anfeindung
[1] Duden online „Anfeindung

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Römische_Kaiserzeit“ (Stabilversion)