Anfangskapital

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anfangskapital (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Anfangskapital

Genitiv des Anfangskapitals

Dativ dem Anfangskapital

Akkusativ das Anfangskapital

Worttrennung:

An·fangs·ka·pi·tal, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈanfaŋskapiˌtaːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Geld- und/oder Sachwert, der zum Start einer Unternehmung in diese eingebracht wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Anfang und Kapital sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Startkapital

Beispiele:

[1] „Wer spendiert das Anfangskapital, und warum sollte er das überhaupt tun?“[1]
[1] „Das Unternehmen soll kostendeckend arbeiten und das Anfangskapital an die Partner zurückzahlen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anfangskapital
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnfangskapital
[1] The Free Dictionary „Anfangskapital
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Anfangskapital
[*] canoonet „Anfangskapital
[1] Duden online „Anfangskapital

Quellen:

  1. C't, 2000, Nr. 18; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anfangskapital
  2. www.n24.de, gecrawlt am 13.01.2011; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnfangskapital