Android

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Android (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Android die Androiden
Genitiv des Androiden der Androiden
Dativ dem Androiden den Androiden
Akkusativ den Androiden die Androiden
[1] der Android Repliee Q1

Nebenformen:

Androide

Worttrennung:

An·d·ro·id, Plural: An·d·ro·i·den

Aussprache:

IPA: [ˌandʀoˈiːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Android (österreichisch) (Info)
Reime: -iːt

Bedeutungen:

[1] Roboter in menschenähnlicher Gestalt und mit menschenähnlichem Verhalten

Abkürzungen:

[1] Droid, Droide

Herkunft:

neoklassische Zusammensetzung aus andr- von griechisch ἀνδρός (andros) → grc[1] , dem Genitiv Singular von ἀνήρ (anēr) → grc[2]Mann, Mensch“ und dem neoklassischen Formativ -oid[3] „ähnlich, gleich, von der Art“ von griechisch εἶδος (eidos) → grc[4] „Art, Aussehen“
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: aufhübschen und belegen

Oberbegriffe:

[1] Roboter

Unterbegriffe:

[1] Gynoid

Beispiele:

[1] Androiden spielen in Science-Fiction-Filmen eine Rolle.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Android
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Android
[*] canoo.net „Android
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAndroid
[1] The Free Dictionary „Android
[1] Duden online „Android
[1] wissen.de – Wörterbuch „Android
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Android“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Android
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Android
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!


Quellen:

  1. Gottwein "ἀνδρός"
  2. Gottwein "ἀνήρ"
  3. Canoon "Wortbildung von Android"
  4. Gottwein "εἶδος"

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Android
Genitiv des Androids
Dativ dem Android
Akkusativ das Android

Anmerkung:

Das Wort wird meist ohne Artikel gebraucht[1]

Worttrennung:

An·d·ro·id, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌɛndʀɔɪ̯t], [ˌandʀoˈiːt][2]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Informatik: auf dem Linux-Kernel basierendes Betriebssystem für Mobilgeräte

Oberbegriffe:

[1] Betriebssystem

Beispiele:

[1] „Die Firmware, die derzeit auf Android 5.1.1 basiert, hat Gigaset gut optimiert.“[3]
[1] „Wegen starker Veränderungen am Kernel, eines eigens erstellten Userspaces und des massiven Einsatzes von Java wird Android jedoch meist als etwas anderes angesehen.“[4]
[1] „Und Ende April hat Microsoft verkündet, dass iOS-Apps einfach für Windows 10 umgebaut werden könnten und dass Android-Apps sogar direkt darauf laufen sollen.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Android (Betriebssystem)
[1] Duden online „Android_Betriebssystem
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Android
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAndroid

Quellen:

  1. Duden online „Android
  2. Stefan Kleiner, Ralf Knöbl und Dudenredaktion: Duden Aussprachewörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 7., komplett überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 6, Dudenverlag, Berlin 2015, ISBN 978-3-411-04067-4, DNB 1070833770
  3. http://derstandard.at/2000028735863/Gigaset-ME-Deutscher-Smartphone-Neuling-ueberrascht-im-Test
  4. http://www.golem.de/news/hands-on-sailfish-os-intelligenter-baukasten-zum-basteln-und-portieren-1312-103351.html
  5. http://www.nzz.ch/digital/ios-programming-mit-swift-1.18554909

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Androder