Anbot

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anbot (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Anbot die Anbote
Genitiv des Anbots
des Anbotes
der Anbote
Dativ dem Anbot
dem Anbote
den Anboten
Akkusativ das Anbot die Anbote

Worttrennung:

An·bot, Plural: An·bo·te

Aussprache:

IPA: [ˈanˌboːt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Österreich: Vorschlag an einen Käufer oder Nutznießer, eine Ware zu liefern beziehungsweise eine Dienstleistung zu erbringen

Beispiele:

[1] „Er schaut sich daher, so wie viele andere Unternehmen auch, vorab die Situation vor Ort an, um den Zeitaufwand abzuschätzen und ein Anbot mit einem Fixpreis erstellen zu können.“[1]

Wortbildungen:

[1] Anbotslegung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „Angebot
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anbot
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Anbot
[1] The Free Dictionary „Anbot
[1] Duden online „Anbot

Quellen:

  1. Michael Loibner: Umzug: Billig-Offerte können teuer kommen. In: DiePresse.com. 2. September 2019, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 21. September 2019).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Baton