Anbeter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anbeter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Anbeter die Anbeter
Genitiv des Anbeters der Anbeter
Dativ dem Anbeter den Anbetern
Akkusativ den Anbeter die Anbeter

Worttrennung:

An·be·ter, Plural: An·be·ter

Aussprache:

IPA: [ˈanˌbeːtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anbeter (Info)

Bedeutungen:

[1] Religion: Person, die eine Sache, eine Person oder ein göttliches Wesen anbetet
[2] Person, die einen Star oder eine andere Person des öffentlichen Leben hoch verehrt

Herkunft:

Ableitung von anbeten mit dem Ableitungsmorphem -er

Synonyme:

[1] Adorator
[2] Bewunderer, Liebhaber, Verehrer, Lover

Weibliche Wortformen:

[1, 2] Anbeterin

Beispiele:

[1] „Gehen wir voran mit Christus und leben wir unser Leben als wirkliche Anbeter Gottes. Amen.“[1]
[1] „Sie sind die Anbeter der Äußerlichkeiten, die den Juden vergangener Tage ähnlich geworden sind.“[2]
[2] „Ein Star mag seine Fans bezirzen, der Diva liegen Anbeter zu Füssen.“[3]
[2] „Einer der Leute sagte, dass der Stein bei der letzten Ziehung richtig lag, als er einigen seiner Anbeter die 12 verriet, die dann tatsächlich gewann.“[4]

Wortbildungen:

Feueranbeter, Gottesanbeter, Götzenanbeter, Sonnenanbeter, Teufelsanbeter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Anbeter
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anbeter
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnbeter
[*] The Free Dictionary „Anbeter
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Anbeter
[1, 2] Duden online „Anbeter

Quellen:

  1. Spiegel, 21.08.2005 (online); zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anbeter
  2. www.op-marburg.de, gecrawlt am 19.01.2011; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnbeter
  3. Neue Zürcher Zeitung, 03.09.2002; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anbeter
  4. www.pattayablatt.com, gecrawlt am 18.01.2011; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAnbeter

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Anbieter
Anagramme: abernte, aberten, beraten, betaner, erbaten, Taberne