Amtshandlung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Amtshandlung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Amtshandlung

die Amtshandlungen

Genitiv der Amtshandlung

der Amtshandlungen

Dativ der Amtshandlung

den Amtshandlungen

Akkusativ die Amtshandlung

die Amtshandlungen

Worttrennung:

Amts·hand·lung, Plural: Amts·hand·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈamt͡sˌhandlʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Amtshandlung (Info)

Bedeutungen:

[1] einzelner hoheitlicher Akt
[2] Ausübung einer Funktion

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Amt und Handlung mit dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes in Vorgesetztenfunktion haben, soweit sie Amtshandlungen unmittelbar wahrnehmen, darauf zu achten, daß ihre Mitarbeiter diese Richtlinien bei der Erfüllung ihrer Aufgaben einhalten.“[1]
[2] „Seine erste ‚Amtshandlung‘ wird der Sturm aufs Rathaus sein.“[2]
[2] „Eine seiner frühen Amtshandlungen war die Ausweisung der Jesuiten aus Brasilien.“[3]
[2] „Da scheint eine der ersten Amtshandlungen des neuen Präsidenten nur folgerichtig: Noch am Tag seiner Vereidigung setzte Trump von seinem Vorgänger ernannte Botschafter ab.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Amtshandlung
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Amtshandlung
[1] canoonet „Amtshandlung
[1, 2] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Amtshandlung
[2] The Free Dictionary „Amtshandlung
[1] Duden online „Amtshandlung

Quellen:

  1. Österreichsiche Richtlinien-Verordnung in der Fassung vom 9. Februar 2016,§2.
  2. Claudia Schuhmann: Rathaussturm ist erste Amtshandlung des Faschingsvereins. In: Eibelstadt. Main-Post, 10. November 2013, abgerufen am 9. Februar 2016.
  3. Annette Bruhns: Ein Reich aus Zucker und Gold. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 20-29, Zitat Seite 28.
  4. Malte Herwig: Rammbock. In: Stern. Nummer Heft 7, 2017, Seite 26-35, Zitat Seite 32.