Ampelfrau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ampelfrau (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ampelfrau

die Ampelfrauen

Genitiv der Ampelfrau

der Ampelfrauen

Dativ der Ampelfrau

den Ampelfrauen

Akkusativ die Ampelfrau

die Ampelfrauen

[1] Ampelfrau

Worttrennung:

Am·pel·frau, Plural: Am·pel·frau·en

Aussprache:

IPA: [ˈampl̩ˌfʁaʊ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ampelfrau (Info)

Bedeutungen:

[1] ein für Fußgänger bestimmtes Lichtsignal an Verkehrsampeln, das symbolisch eine Frau darstellt

Herkunft:

2004 neu gebildet aus Ampel und Frau[1]

Gegenwörter:

[1] Ampelmann, Ampelmännchen, Ampelmännlein

Männliche Wortformen:

[1] Ampelmann

Beispiele:

[1] Die erste Ampel mit einer Ampelfrau steht in Zwickau, weitere in Dresden.
[1] „Auch SPD-Ortsvereinsvorsitzende Cornelia Schmerbach wollte die Ehrenfelder Ampelfrauen - die Kosten liegen bei 100 Euro für alle vier Stück - eher als Symbol verstanden wissen.“[2]
[1] „Ich habe gehört, dass sich die Gleichstellungsbeauftragten mehrerer deutscher Städte in einen neuen Kampf gestürzt haben: Die Ampelmännchen sollen durch Ampelfrauen ersetzt werden.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ampelfrau
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ampelfrau
[1] Duden online „Ampelfrau

Quellen:

  1. Spiegel Online 23.11.2004
  2. Kölner Stadtanzeiger
  3. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 58. Französisches Original 2017.