Amiga

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Amiga (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Amiga

die Amigas

Genitiv des Amigas

der Amigas

Dativ dem Amiga

den Amigas

Akkusativ den Amiga

die Amigas

[1] Commodore Amiga A1000 mit Sidecar

Worttrennung:

Ami·ga, Plural: Ami·gas

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Amiga (Info)

Bedeutungen:

[1] Heimcomputer, der Mitte der 1980er Jahre bis Mitte der 1990er Jahre ein beliebter Computer war

Herkunft:

[1] aus dem Spanischen amiga (Freundin)

Oberbegriffe:

[1] Heimcomputer, Computer

Beispiele:

[1] Darf ich heute Amiga spielen?
[1] „Vor 30 Jahren, am 23. Juli 1985, erblickte eine der Legenden der Heimcomputerära das Licht der Öffentlichkeit: der Commodore Amiga.[1]
[1] „Die Werke stammen von 1985, denn Commodore hatte diverse Künstler eingeladen, die grafischen Fähigkeiten des damals vorgestellten Amiga 1000 zu zeigen.“[2]
[1] „In den 1980er Jahren entdeckt Andy Warhol den Commodore Amiga und experimentiert mit dem neuen Medium.“[3]
[1] „Weil der Umstieg auf ein neues System zu teuer ist, wurde der Amiga 2000 bisher nicht ausgetauscht und verrichtet nun seit über 25 Jahren seinen Dienst.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Amiga
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAmiga

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: amigo


Quellen:

  1. Commodore Amiga: Eine Heimcomputer-Legende wird 30. Abgerufen am 26. September 2017.
  2. Was Andy Warhol auf die digitale Leinwand brachte. Abgerufen am 26. September 2017.
  3. Andy und Amiga. Abgerufen am 26. September 2017.
  4. Amiga 2000 steuert die Heizungen von 19 US-Schulen. Abgerufen am 26. September 2017.