Altvorderer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Altvorderer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Altvorderer Altvordere
Genitiv Altvorderen Altvorderer
Dativ Altvorderem Altvorderen
Akkusativ Altvorderen Altvordere
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Altvordere die Altvorderen
Genitiv des Altvorderen der Altvorderen
Dativ dem Altvorderen den Altvorderen
Akkusativ den Altvorderen die Altvorderen
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Altvorderer keine Altvorderen
Genitiv eines Altvorderen keiner Altvorderen
Dativ einem Altvorderen keinen Altvorderen
Akkusativ einen Altvorderen keine Altvorderen

Anmerkung:

Die Schreibweise „Altvorderen“ kann auch zu „Altvordern“ verkürzt werden.

Worttrennung:

Alt·vor·de·rer, Plural: Alt·vor·de·re

Aussprache:

IPA: [ˈaltˌfɔʁdəʁɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] gehoben, meist im Plural: Person, die einer früheren Generation angehört

Synonyme:

[1] Ahne, Vorfahr

Gegenwörter:

[1] Nachkomme

Beispiele:

[1] Wir feiern Weihnachten noch so, wie es schon die Altvordern taten.
[1] Die Altvordern der Partei können mit dem radikalen Kurswechsel nur wenig anfangen.


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Altvorderer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Altvorderer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAltvorderer
[1] Duden online „Altvorderer