Zum Inhalt springen

Altpersisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Altpersisch (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular 1 Singular 2 Plural
Nominativ (das) Altpersisch das Altpersische
Genitiv (des) Altpersisch
(des) Altpersischs
des Altpersischen
Dativ (dem) Altpersisch dem Altpersischen
Akkusativ (das) Altpersisch das Altpersische

Anmerkung:

Die Form „das Altpersische“ wird nur mit bestimmtem Artikel verwendet. Die Form „Altpersisch“ wird sowohl mit als auch ohne bestimmten Artikel verwendet.

Worttrennung:

Alt·per·sisch, Singular 2: das Alt·per·si·sche, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaltˌpɛʁzɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Altpersisch (Info)

Bedeutungen:

[1] älteste Sprachstufe des Persischen

Abkürzungen:

[1] ISO 639-2/3: peo

Oberbegriffe:

[1] iranische Sprache

Beispiele:

[1] „Bislang ging man davon aus, dass Altpersisch nur in königlichen Inschriften, sowie für religiösen Zwecke und für Hoheitszeichen benutzt wurde.“[1]
[1] „Das Altpersische hingegen ist mit einer einfachen, eigens um 520 v. Chr. entwickelten Keilschrift verschriftlicht worden.“[2]
[1] „Im 18. und 19. Jahrhundert konnte durch sprachwissenschaftliche Forschungen nachgewiesen werden, dass nicht nur zwischen den meisten europäischen Sprachen eine enge Beziehung bestehen musste, sondern dass auch das Altindische und das Altpersische mit den europäischen Sprachen eng verwandt sind.“[3]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Altpersische Sprache

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Altpersische Sprache
  2. „Indogermanische Sprachwissenschaft“, Michael Meier-Brügger, Matthias Fritz, Manfred Mayrhofer, Hans Krahe, Walter de Gruyter, 2002
  3. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 5., neu bearbeitete Auflage. Band 7, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04075-9, Seite 33.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: plastischer, Sprachstile