Altersstruktur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Altersstruktur (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Altersstruktur

die Altersstrukturen

Genitiv der Altersstruktur

der Altersstrukturen

Dativ der Altersstruktur

den Altersstrukturen

Akkusativ die Altersstruktur

die Altersstrukturen

Worttrennung:

Al·ters·struk·tur, Plural: Al·ters·struk·tu·ren

Aussprache:

IPA: [ˈaltɐsʃtʁʊkˌtuːɐ̯], [ˈaltɐsstʁʊkˌtuːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Altersstruktur (Info)

Bedeutungen:

[1] Verteilung der Bevölkerung auf die verschiedenen Altersklassen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Alter, Fugenelement -s und Struktur

Synonyme:

[1] Altersaufbau

Beispiele:

[1] „Bei einem Blick auf die Altersstruktur der Stadtteile von Koblenz werden erhebliche Unterschiede deutlich: In den zentral gelegenen Bezirken Altstadt und Mitte ebenso wie in einigen Stadtteilen mit hohem Migrantenanteil (Neuendorf, Lützel) liegt der Prozentsatz der Personen von 65 Jahren und älter deutlich unter und der Anteil junger Erwachsener (18-35 Jahre) klar über dem städtischen Durchschnitt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Altersstruktur
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Altersstruktur
[*] canoonet „Altersstruktur
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAltersstruktur
[1] The Free Dictionary „Altersstruktur
[*] Duden online „Altersstruktur

Quellen:

  1. Günter Thieme, Hans Dieter Laux: Koblenz - Bevölkerung und Siedlung von der Römerzeit bis in die Gegenwart. In: Thomas Brühne, Stefan Harnischmacher (Herausgeber): Koblenz und sein Umland. Eine Auswahl geographischer Exkursionen. Bouvier, Bonn 2011, ISBN 978-3-416-03338-1, Seite 9-21, Zitat Seite 18f.