Allradantrieb

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allradantrieb (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Allradantrieb

die Allradantriebe

Genitiv des Allradantriebes
des Allradantriebs

der Allradantriebe

Dativ dem Allradantrieb
dem Allradantriebe

den Allradantrieben

Akkusativ den Allradantrieb

die Allradantriebe

Worttrennung:

All·rad·an·trieb, Plural: All·rad·an·trie·be

Aussprache:

IPA: [ˈalʁaːtˌʔantʁiːp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Allradantrieb (Info)

Bedeutungen:

[1] Funktionsweise beziehungsweise Art eines Antriebs (bezieht sich normalerweise auf Automobile), bei der alle (meist vier) Räder aktiv den Wagen fortbewegen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Allrad und Antrieb

Sinnverwandte Wörter:

[1] Vierradantrieb

Kurzformen:

[1] umgangssprachlich: Allrad

Beispiele:

[1] Das Auto hat Allradantrieb.
[1] „Trotz des zugeschalteten Allradantriebs quält sich der Terrano nur noch mühsam die staubige Piste empor.“[1]
[1] „Tony war außerdem unerschütterlich und hatte Zugang zu einem recht neuen Fahrzeug mit Allradantrieb.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Allradantrieb besitzen/haben
[1] permanenter/zuschaltbarer Allradantrieb

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Allradantrieb
[1] canoonet „Allradantrieb
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAllradantrieb

Quellen:

  1. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 91.
  2. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 132. Originalausgabe: Englisch 2013.