Aliud

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aliud (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Zitate mit großgeschriebenem Aliud

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Aliud

die Alia

Genitiv des Aliud
des Aliuds

der Alia

Dativ dem Aliud

den Alia

Akkusativ das Aliud

die Alia

Anmerkung:

Der Genitiv Singular wird mehrfach mit -s verwendet, obwohl in Duden. Deutsches Universalwörterbuch ein endungsloser Genitiv angezeigt wird.[1]

Worttrennung:
Ali·ud, Plural: Alia

Aussprache:
IPA: [ˈaːli̯ʊt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Recht: Falschlieferung, also ein Gegenstand, der nicht der vereinbarten Gattung angehört

Beispiele:
[1] „Das aliud war jedenfalls zunächst nicht die Sache, die geschuldet wurde.“[2]
[1] „Kann der Verkäufer die Sache nicht zurückfordern, so stellt sich die Frage, ob der Käufer einen eventuellen Mehrwert des aliuds bezahlen muß.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Aliud (Recht)
[*] canoonet „Aliud

Quellen:

  1. Duden. Deutsches Universalwörterbuch. 6., überarbeitete und erweiterte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-05506-5
  2. http://ruessmann.jura.uni-sb.de/bvr2006/Vorlesung/aliudundmanko.htm
  3. http://www.uni-koeln.de/jur-fak/lbrah/pdf_docs/Schuldrechtsreform.pdf