Alexandriner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alexandriner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Alexandriner

die Alexandriner

Genitiv des Alexandriners

der Alexandriner

Dativ dem Alexandriner

den Alexandrinern

Akkusativ den Alexandriner

die Alexandriner

Worttrennung:

Ale·x·an·d·ri·ner, Plural: Ale·x·an·d·ri·ner

Aussprache:

IPA: [alɛksanˈdʁiːnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Alexandriner (Info)
Reime: -iːnɐ

Bedeutungen:

[1] Bewohner von Alexandria, jemand der aus Alexandria stammt

Weibliche Wortformen:

[1] Alexandrinerin

Oberbegriffe:

[1] Ägypter, Städter

Beispiele:

[1] Mein Wohnungsnachbar ist ein gebürtiger Alexandriner.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Alexandriner“, Seite 188.
[1] Duden online „Alexandriner
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAlexandriner

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Alexandriner

die Alexandriner

Genitiv des Alexandriners

der Alexandriner

Dativ dem Alexandriner

den Alexandrinern

Akkusativ den Alexandriner

die Alexandriner

Worttrennung:

Ale·x·an·d·ri·ner, Plural: Ale·x·an·d·ri·ner

Aussprache:

IPA: [alɛksanˈdʁiːnɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Alexandriner (Info)
Reime: -iːnɐ

Bedeutungen:

[1] Metrik: Versmaß aus zwölf oder auch dreizehn Silben mit fester Zäsur nach der sechsten Silbe, das in der französischen Literatur entwickelt wurde

Synonyme:

[1] alexandrinischer Vers

Oberbegriffe:

[1] Versmaß

Beispiele:

[1] Dieses Epos ist in Alexandrinern verfasst.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Alexandriner (Verslehre)
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Alexandriner“ (Wörterbuchnetz), „Alexandriner“ (Zeno.org)
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Alexandriner
[1] The Free Dictionary „Alexandriner
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Alexandriner
[1] wissen.de – Wörterbuch „Alexandriner
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Alexandriner“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Alexandriner (Lyrik)
[1] Duden online „Alexandriner
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, „²Alexandriner“ Seite 68–69.
[1] Dieter Burdorf, Christoph Fasbender, Burkhard Moennighoff (Herausgeber): Metzler Lexikon Literatur. Begriffe und Definitionen. 3., völlig neu bearbeitete Auflage. J. B. Metzler, Stuttgart/Weimar 2007, ISBN 978-3-476-01612-6, DNB 979626358, Seite 12.
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Alexandriner“, Seite 188.