Albatros

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Albatros (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Albatros die Albatrosse
Genitiv des Albatros der Albatrosse
Dativ dem Albatros den Albatrossen
Akkusativ den Albatros die Albatrosse
[1] ein Albatros
[1] Albatrosse mit ihrer riesigen Spannweite im Flug

Worttrennung:

Al·ba·t·ros, Plural: Al·ba·t·ros·se

Aussprache:

IPA: [ˈalbaˑtʀɔs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Vogel aus der Familie Diomedeidae (Albatrosse)
[2] Golf: drei Schläge weniger als das PAR an einem Loch

Herkunft:

über portugiesisch alcatraz → ptPelikan“ von arabisch القطرس (al-qaṭras) → ar [Quellen fehlen]

Oberbegriffe:

[1] Röhrennasen, Vogel

Beispiele:

[1] Der Albatros ist der König der Küsten und Meere, und sein eleganter Flugstil ist beeindruckend.
[1] Schon das tierische "Begrüßungskomitee" wird Darwin verwundert haben: Albatrosse werden am 15. September 1835 wohl die Ersten gewesen sein, die die nahende "HMS Beagle" inspizierten. Höchst ungewöhnlich, denn Albatrosse halten sich von den Tropen eigentlich fern - in warmen Gewässern finden sie nicht genug zu fressen.[1]
[1] Der Albatros ist ein besonders schönes und ja romantisches Beispiel für die Vogelliebe, weil da beide Partner eigentlich die ganze Zeit alleine über die Weiten des Ozeans schweben, aber sich dann doch immer wieder auf einer kleinen Insel, in dem Fall der Wanderalbatrosse im tiefsten Südatlantik, treffen, um sich zu paaren und ihre Jungen aufzuziehen.[2]
[2] Fast hätte er einen Albatros geschlagen!
[2] „Dem Australier gelang am 6. Loch der Schlag des Tages, als er das 341 Meter lange Par 5 mit einem Albatros (3 Schläge unter Par) bewältigte.“[3]

Wortbildungen:

Albatrosprojekt


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Albatros
[1] Wikipedia-Artikel „Albatrosse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Albatros
[1] canoo.net „Albatros
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAlbatros
[1] Verzeichnis:Tiere

Quellen:

  1. Wissen & Umwelt - Charles Darwins wichtigste Reise und aufrüttelndste Inspiration. In: Deutsche Welle. 24. August 2009 (URL, abgerufen am 13. Januar 2018).
  2. Britta Bürger: Das Liebesleben der Vögel. Autor Marcus Bennemann über unglückliche Singles, Romantiker und Heiratsschwindler. In: Deutschlandradio. 6. Mai 2010 (Deutschlandfunk Kultur/Berlin, Interview mit Markus Bennemann, URL, abgerufen am 13. Januar 2018).
  3. Quelle: sat1.de vom 11.03.2006

Substantiv, f, Eigenname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Albatros
Genitiv der Albatros
Dativ der Albatros
Akkusativ die Albatros

Worttrennung:

Al·ba·t·ros, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈalbaˑtʀɔs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Eigenname für viele Schiffe
[2] Flugzeugtyp

Herkunft:

nach dem Albatros benannt

Oberbegriffe:

[1] Schiff
[2] Flugzeug

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] MS Albatros

Beispiele:

[1] Die HMS Albatros legt soeben im Hafen an.
[2] Die Albatros fliegt ziemlich tief.

Wortbildungen:

Albatros-Klasse


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Albatros

Quellen:

Ähnliche Wörter:

Albatrosprojekt