Alabastron

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Alabastron (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Alabastron

die Alabastren

Genitiv des Alabastrons

der Alabastren

Dativ dem Alabastron

den Alabastren

Akkusativ das Alabastron

die Alabastren

[1] ein attisches Alabastron

Worttrennung:

Ala·bas·t·ron, Plural: Ala·bas·t·ren

Aussprache:

IPA: [aˈlaːbastʀɔn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kleines Gefäß, das in der Antike für Salböl verwendet wurde

Herkunft:

Entlehnung aus dem altgriechischen ἀλάβαστρον (alabastron) → grc[1]

Oberbegriffe:

[1] Gefäß

Beispiele:

[1] „Die dargestellten Alabastra sind eiförmige bzw. schlauchförmige Gefäße mit rundem Boden und ohne Henkel, aber zuweilen mit Ösen versehen, die zum Hindurchziehen einer Schnur dienen. Ihre Form entspricht genau den erhaltenen Alabastra aus Ton oder Alabaster.“[2]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Alabastron
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Alabastron
[1] wissen.de – Lexikon „Alabastron
[1] Duden online „Alabastron
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 67.

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 67.
  2. Gefässdarstellungen auf griechischen Vasen, Helga Gericke, 1970. Abgerufen am 5. April 2018.