Aisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Aisch

Genitiv der Aisch

Dativ der Aisch

Akkusativ die Aisch

Worttrennung:

Aisch, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aɪ̯ʃ]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯ʃ

Bedeutungen:

[1] ein Fluss in Deutschland, Nebenfluss der Regnitz

Oberbegriffe:

[1] Fluss
[1] Wasserweg

Beispiele:

[1] Die Aisch fließt bei Forchheim in die Regnitz.

Wortbildungen:

Höchstadt an der Aisch, Neustadt an der Aisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Aisch
[1] Meyers Großes Konverſations-Lexikon. Ein Nachſchlagewerk des allgemeinen Wiſſens. Sechſte, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographiſches Inſtitut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Aisch“ (Wörterbuchnetz), „Aisch“ (Zeno.org).
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAisch
[1] wissen.de – Lexikon „Aisch

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Aischa/Aische, Arsch, arisch, Asch, Maisch, maisch, Maische
Anagramme: Schia