Ahneby

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ahneby (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Ahneby
Genitiv (des Ahneby)
(des Ahnebys)

Ahnebys
Dativ (dem) Ahneby
Akkusativ (das) Ahneby

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Ahneby“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ah·ne·by, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ahneby (Info)

Bedeutungen:

[1] Gemeinde im Kreis Schleswig-Flensburg

Herkunft:

Ahneby wurde 1196 als Anabu erwähnt.[1] Der Ortsname ist aus dem Personennamen Ani, der zu dem Substantiv Ahn gehört, und dem dänischen by → daDorf, Siedlung‘ zusammengesetzt.[1] Er steht also für ‚Dorf des Ani, Siedlung des Ani‘.[1]

Beispiele:

[1] Wir machen dieses Jahr Urlaub auf dem Bauernhof in Ahneby.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ahneby

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Wolfgang Laur: Historisches Ortsnamenlexikon von Schleswig-Holstein. In: Veröffentlichungen des schleswig-holsteinischen Landesarchivs. 2., völlig veränderte und erweiterte Auflage. Band 28, Karl Wachholtz Verlag, Neumünster 1992, ISBN 3-529-02726-X, „Ahneby“, Seite 116.
Ähnliche Wörter: