Agilität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Agilität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Agilität

Genitiv der Agilität

Dativ der Agilität

Akkusativ die Agilität

Worttrennung:

Agi·li·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [aɡiliˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Agilität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] jene Eigenschaft, agil zu sein

Herkunft:

seit dem späten 18. Jahrhundert geläufig, seit dem späten 16. Jahrhundert belegt, von französisch agilité → fr aus lateinisch agilitas → la[1]

Synonyme:

[1] Beweglichkeit, Wendigkeit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Flinkheit, Schnelligkeit; Gewandtheit, Vitalität

Beispiele:

[1] „Er erwies sich sogar als eine Persönlichkeit, die dem Dr. Schäufele in Beharrlichkeit und Agilität überlegen war.“[2]
[1] Orthopädische Endoprothesen sorgen für Agilität im Alter.
[1] Jeder neue Panzer sollte die ursprüngliche Agilität des Kampfpanzers Leopards aufweisen.
[1] Neben Empathie und Intuition ist auch Agilität im modernen Geschäftsleben unverzichtbar.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Agilität
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAgilität
[1] The Free Dictionary „Agilität
[1] Duden online „Agilität
[1] wissen.de – Wörterbuch „Agilität
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Agilität“ auf wissen.de
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Agilität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Agilität

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Agilität
  2. Neuer Ton. In: Der Spiegel. 25. November 1959 (online)