Aggregator

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aggregator (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Aggregator

die Aggregatoren

Genitiv des Aggregators

der Aggregatoren

Dativ dem Aggregator

den Aggregatoren

Akkusativ den Aggregator

die Aggregatoren

Worttrennung:

Ag·gre·ga·tor, Plural: Ag·gre·ga·to·ren

Aussprache:

IPA: [aɡʁeˈɡaːtoːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Aggregator (Info)
Reime: -aːtoːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: Dienstleister, der Medieninhalte, sammelt, aufbereitet und kategorisiert
[2] IT, Internet: Computerprogramm, das digitale Inhalte sammelt, aufbereitet und verfügbar macht

Herkunft:

zu lateinisch aggregare → la, deutsch: hinzunehmen, sammeln[1]

Beispiele:

[1] „Als Dienstleister fungiert der Aggregator als Schnittstelle zwischen Rechteinhabern und Kunden, indem er Inhalte lizenziert und (kostenpflichtig) weitergibt oder bestehende Angebote von Plattformbetreibern paketiert.“[2]
[2] „‚Auch Lego selbst hat schon lange mit dem Internet geflirtet‘, sagt der unabhängige Lego-Blogger Glen Bricker aus Texas. ReBrick.com zum Beispiel gehört dazu, ein Aggregator für Links zu Fanprojekten aus dem gesamten Web. Die eigentlich naheliegende Idee kam dem dänischen Unternehmen im Jahr 2008.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Aggregator
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAggregator
[1, 2] Duden online „Aggregator

Quellen:

  1. nach: Duden online „Aggregator
  2. Wikipedia-Artikel „Aggregator
  3. Tobias Jochheim: Lego sucht den Stararchitekten. Die Zeit, 14.05.2014