Affenmensch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Affenmensch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Affenmensch die Affenmenschen
Genitiv des Affenmenschen der Affenmenschen
Dativ dem Affenmenschen den Affenmenschen
Akkusativ den Affenmenschen die Affenmenschen

Worttrennung:

Af·fen·mensch, Plural: Af·fen·men·schen

Aussprache:

IPA: [ˈafn̩ˌmɛnʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Affenmensch (Info)

Bedeutungen:

[1] Biologie, Anthropologie, Paläontologie: umgangssprachliche Bezeichnung für ausgestorbene Vertreter der Frühmenschen (Homini), im Umfeld des Australopithecus, die sowohl Merkmale moderner Menschen wie auch Merkmale der Menschenaffen aufweisen

Herkunft:

Kompositum aus den Substantiven Affe und Mensch sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Pithecanthropus, Pithecanthropus alalus

Beispiele:

[1] Die von Ernst Haeckel postulierte Übergangsform zwischen den Menschenaffen und dem Menschen benannte dieser selbst mit „Pithecanthropus alalus“, der noch nicht sprachbegabte Affenmensch.[1]
[1] „Den hypothetischen Urmenschen nannte Haeckel „Homo primigenius oder Pithecanthropus primigenius“, wobei er einen gleitenden Übergang von hypothetischen „Affenmenschen (Pithecanthropi)“ zu sprachlosen „Urmenschen (Alali)“ vermutete.“[2]
[1] Die früher als Java- oder Affenmensch (Pithecanthropus) bezeichneten Hominiden werden heute systematisch in den Formenkreis des Homo erectus gestellt.
[1] „Rund zwanzig Individuen der Spezies Homo sapiens quieken erschreckt. Die Helden des Dramas, Exemplare des frühen Affenmenschen Australopithecus, sind vor etwa drei Millionen Jahren von der Weltbühne verschwunden. Und doch - sie bewegen sich: Roboter, in eine Tarnhaut aus Silikon und Menschenhaar gehüllt, übernehmen ihre Rolle in einem "einzigartigen Schauspiel zur Menschheitsgeschichte", zu dem der Kölner Zoo noch bis zum 20. Oktober lädt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Affenmensch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAffenmensch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Affenmensch
[*] canoo.net „Affenmensch
[1] Duden online „Affenmensch
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 26: Deutsches Wörterbuch I, A–GLUB, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1126-X, DNB 943161819, Seite 121, Artikel „Affenmensch“

Quellen:

  1. nach: Michael Schmitt (Herausgeber): Lexikon der Biologie. In 10 Bänden. 1. Auflage. Herder, Freiburg im Breisgau/Basel/Wien 1983–1992, DNB 550880577, Band 6, Seite 406, Artikel „Pithecanthropus“
  2. Wikipedia-Artikel „Java-Mensch
  3. Die Zeit, 21.06.1996; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Affenmensch