Adsorption

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Adsorption (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Adsorption

die Adsorptionen

Genitiv der Adsorption

der Adsorptionen

Dativ der Adsorption

den Adsorptionen

Akkusativ die Adsorption

die Adsorptionen

Worttrennung:

Ad·sorp·ti·on, Plural: Ad·sorp·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˌatzɔʁpˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Adsorption (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Bindung von Gasen oder gelösten Stoffen an der Oberfläche eines Feststoffes

Herkunft:

Ableitung von Sorption mit dem Präfix ad-

Beispiele:

[1] Es handelt sich dabei wieder um eine Isolierung mit Hilfe der Adsorption an einer chemisch ähnlichen Verbindung.[1]

Wortbildungen:

Adsorptionsanalyse, Adsorptionsfähigkeit, Adsorptionsgesetz, Adsorptionskältemaschine, Adsorptionskohle, Adsorptionsvermögen, Adsorptionswärme

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Adsorption
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Adsorption
[*] canoonet „Adsorption
[1] The Free Dictionary „Adsorption
[1] Duden online „Adsorption

Quellen:

  1. Angewandte Chemie, Ausgabe A, Bd. 59, Nr. 1, 1947. Zitiert in: Das Wortauskunftssystem zur deutschen Sprache in Geschichte und Gegenwart. Adsorption