Admiralität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Admiralität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Admiralität

die Admiralitäten

Genitiv der Admiralität

der Admiralitäten

Dativ der Admiralität

den Admiralitäten

Akkusativ die Admiralität

die Admiralitäten

Worttrennung:

Ad·mi·ra·li·tät, Plural: Ad·mi·ra·li·tä·ten

Aussprache:

IPA: [atmiʁaliˈtɛːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Admiralität (Info)
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Militär: oberste Behörde für das Kommando und die Verwaltung der Kriegsmarine
[2] Militär: Gesamtheit der Admirale

Herkunft:

Ableitung von Admiral mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Synonyme:

[1] Admiralstab, Marinestab

Oberbegriffe:

[1] Behörde

Beispiele:

[1] „Am Heck wehte die Flagge der britischen Admiralität.[1]
[1] „Cook hatte drei Jahrzehnte auf See verbracht, hatte ein volles und strapaziöses Berufsleben in der Schifffahrt hinter sich, wie schon aus der Tatsache zu ersehen ist, dass die Admiralität ihm anfänglich einen komfortablen Alterssitz im Hospital von Greenwich gewährt hatte.“[2]
[1] „Ein Ort, wie geschaffen für die Admiralität und die deutsche Kriegsmarine, die ihren Stützpunkt im nur 14 Kilometer entfernten Hafen von Saint-Nazaire einrichtete.“[3]
[2]

Wortbildungen:

Admiralitätsanker, Admiralitätsinseln, Admiralitätskarte

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Admiralität
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Admiralität
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Admiralität
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAdmiralität
[1, 2] The Free Dictionary „Admiralität
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Admiralität
[2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Admiralität“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Admiralität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Admiralität
[1, 2] Duden online „Admiralität
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite

Quellen:

  1. Martin Selber: … und das Eis bleibt stumm. Roman um die Franklin-Expedition 1845–1850. 11. Auflage. Das neue Berlin, Seite 9
  2. Tony Horwitz: Cook. Die Entdeckung eines Entdeckers. Piper, München/Zürich 2006 (übersetzt von Heike Steffen), ISBN 978-3-492-24473-2, Seite 479. Englisches Original 2002.
  3. Yves Buchheim, unter Mitarbeit von Franz Kotteder: Buchheim. Künstler, Sammler, Despot: Das Leben meines Vaters. Heyne, München 2018, ISBN 978-3-453-20197-2, Seite 35.