Ademtion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ademtion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ademtion

die Ademtionen

Genitiv der Ademtion

der Ademtionen

Dativ der Ademtion

den Ademtionen

Akkusativ die Ademtion

die Ademtionen

Worttrennung:

Ad·em·ti·on, Plural: Ad·em·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [adɛmˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ademtion (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] veraltet: die Entziehung, Wegnahme

Herkunft:

lateinisch[1]

Beispiele:

[1] „Unter der Ademtion (ademtio) eines Legats oder Fideicommisses versteht man die Aufhebung des Legats oder Fideicommisses von Seiten des Testators.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Dieter Baer und wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion; Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 2. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2000, ISBN 3-411-04162-5 „Ademtion“, Seite 41.
[1] Duden online „Ademtion
[*] canoonet „Ademtion

Quellen:

  1. Brockhaus-Enzyklopädie in vierundzwanzig Bänden. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Erster Band: A–APT, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1986, ISBN 3-7653-1101-4, DNB 860813452, Seite 137
  2. Adolph Karl Heinrich von Hartitzsch: Das römische Privatrecht. In ausführlicher tabellarischer Darstellung. Friedrich Fleischer, Leipzig 1831, Seite 476