Achterschiff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Achterschiff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Achterschiff

die Achterschiffe

Genitiv des Achterschiffs
des Achterschiffes

der Achterschiffe

Dativ dem Achterschiff
dem Achterschiffe

den Achterschiffen

Akkusativ das Achterschiff

die Achterschiffe

Worttrennung:

Ach·ter·schiff, Plural: Ach·ter·schif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈaχtɐˌʃɪf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Achterschiff (Info)

Bedeutungen:

[1] hinterer Teil eines Schiffes
[2] Sternbild des Südhimmels

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Wortes achtern und Schiff, belegt seit dem 17. Jahrhundert[1]

Synonyme:

[1] Hinterschiff

Gegenwörter:

[1] Vorderschiff, Vorschiff

Oberbegriffe:

[1] Schiff

Beispiele:

[1] „Mittags um zwölf hatte wie üblich die Wache gewechselt, jetzt stand der Matrose John Johnsen am Steuerrad auf dem Achterschiff, noch hinter dem Großmast und dem niedrigen Deckshaus.“[2]
[2] Die Sternanordnung links vom Großen Hund, die wir in unserm Atlas als Schiff Argo bezeichnen, heißt offiziell Puppis, d. h. Schiffshinterteil oder Achterschiff.[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Achterschiff
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Achterschiff
[*] canoo.net „Achterschiff
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAchterschiff
[2] Der Brockhaus in zehn Bänden, Band 1, F.A. Brockhaus, 2005, S. 42

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „achter“.
  2. Eigel Wiese: Das Geisterschiff. Die Geschichte der Mary Celeste. Europa Verlag, Hamburg/Wien 2001, ISBN 3-203-75103-8, Seite 8.
  3. Atlas der Sternbilder, Oswald Thomas, Richard Teschner, 1962. Abgerufen am 22. Juni 2016.