Achromat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Achromat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Achromat

die Achromate

Genitiv des Achromats
des Achromates

der Achromate

Dativ dem Achromat

den Achromaten

Akkusativ den Achromat

die Achromate

Worttrennung:

Achro·mat, Plural: Achro·ma·te

Aussprache:

IPA: [akʁoˈmaːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Achromat (Info)
Reime: -aːt

Bedeutungen:

[1] Physik, speziell Optik: Linsensystem, bei dem der Abbildungsfehler der chromatischen Aberration minimiert wird

Herkunft:

Entlehnung aus dem Altgriechischen vom Adjektiv ἀχρώματος (achrōmatos) → grcfarblos, ohne Farbe[1]

Synonyme:

[1] Landschaftslinse

Oberbegriffe:

[1] Linsensystem, System

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Achromat
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Achromat
[*] canoonet „Achromat
[1] wissen.de – Wörterbuch „Achromat
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Achromat“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Achromat
[1] Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Achromat
[1] Duden online „Achromat
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 43.

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 38, Eintrag „Achromat“.