Abwrackprämie

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abwrackprämie (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Abwrackprämie die Abwrackprämien
Genitiv der Abwrackprämie der Abwrackprämien
Dativ der Abwrackprämie den Abwrackprämien
Akkusativ die Abwrackprämie die Abwrackprämien

Hinweis:

Das Wort „Abwrackprämie“ wurde von der GfdS zum Wort des Jahres 2009 gekürt.

Worttrennung:

Ab·wrack·prä·mie, Plural: Ab·wrack·prä·mi·en

Aussprache:

IPA: [ˈapvʀakˌpʀɛːmi̯ə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abwrackprämie (Info)

Bedeutungen:

[1] eine (meist staatliche) finanzielle Entschädigung, die für das Verschrotten eines Gegenstandes (in der Regel eines Fahrzeuges) geleistet wird
[1a] Deutschland: eine 2009 verfügbare staatliche Prämie („Umweltprämie“), die unter bestimmten Bedingungen für das Verschrotten eines Kraftfahrzeugs gezahlt wurde

Synonyme:

[1] Verschrottungsprämie

Beispiele:

[1] „Die Abwrackaktion, durch die Schifffahrtstreibende, die ihr Fahrzeug abwracken und aus dem Markt ausscheiden, eine Abwrackprämie erhalten, wurde […] durch eine Änderung des BSCHVG geschaffen.“[1]
[1a] „Mit der Abwrackprämie wollte die Bundesregierung der Autoindustrie zu Hilfe eilen, indem sie die Nachfrage der Bürger nach neuen Fahrzeugen stimuliert.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Abwrackprämie
[1] GfdS Wort des Jahres

Quellen:

  1. Winfried Zimmermann: Auswirkungen staatlicher Regulierungseingriffe im Straßengüterverkehr und in der Binnenschiffahrt auf mittelständische Anbieter und Verlader. Duncker & Humblot, Berlin 1990, Seite 35.
  2. Wolfgang Köhler: Crash 2009. Die neue Weltwirtschaftskrise. Mankau, Murnau am Staffelsee 2009, Seite 220.