Abstiegskampf

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abstiegskampf (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Abstiegskampf

die Abstiegskämpfe

Genitiv des Abstiegskampfes
des Abstiegskampfs

der Abstiegskämpfe

Dativ dem Abstiegskampf
dem Abstiegskampfe

den Abstiegskämpfen

Akkusativ den Abstiegskampf

die Abstiegskämpfe

Worttrennung:

Ab·stiegs·kampf, Plural: Ab·stiegs·kämp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈapʃtiːksˌkamp͡f]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abstiegskampf (Info)

Bedeutungen:

[1] Sport: das Kämpfen gegen den Abstieg in eine niedrigere Spielklasse

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Abstieg und Kampf mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Kampf

Beispiele:

[1] „Nach den Punktgewinnen der Konkurrenz stand Nürnberg im Abstiegskampf unter Druck.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abstiegskampf
[1] canoonet „Abstiegskampf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbstiegskampf
[1] Duden online „Abstiegskampf

Quellen:

  1. Christian Paul: Sieg gegen Mönchengladbach: Nürnberg feiert wichtigen Erfolg im Abstiegskampf. In: Spiegel Online. 3. Februar 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 11. Februar 2013).