Abseiler

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abseiler (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Abseiler die Abseiler
Genitiv des Abseilers der Abseiler
Dativ dem Abseiler den Abseilern
Akkusativ den Abseiler die Abseiler
[1] ein Abseiler

Worttrennung:

Ab·sei·ler, Plural: Ab·sei·ler

Aussprache:

IPA: [ˈapˌzaɪ̯lɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die sich an einem Seil herablässt
[2] Person, die sich vor Arbeit oder unangenehmen Aufgaben drückt

Synonyme:

[2] Drückeberger, Faulpelz, Faulenzer, Krankmacher

Beispiele:

[1] „Der Abseiler zieht das Seil nun um die Arbeilsrolle herum nach unten (dabei muß auf eine unbedingt senkrechte Seilführung geachtet werden, um ein Scheuern des Seiles an den Stämmen und damit deren Beschädigung zu vermeiden).“[1]
[1] „Wir wollen das Seil abziehen und dann ein paar Meter nach rechts queren, wo wir den nächsten Abseiler erwarten.“[2]
[1] „Barry geht als erster. Er soll Sicherungen und Schlingen für die Abseiler herrichten.“[3]
[1] „Wilhelm Putick setzte etwa mit einem Seil verbundene Eisenringe ein, durch welche alle Gliedmaßen des Abseilers geführt werden mussten, um ein Abrutschen vom Knebel unmöglich zu machen.“[4]
[2] Der Freizeitorientierte wird bleiben was er ist: ein sozialverträglicher Abseiler. [5]
[2] Hosenscheißer, Schmarotzer, Abseiler. Wer nicht arbeitet, soll auch nicht schlafen, wer nicht dient, soll kotzen. [6]
[2] Seht ihn euch an, der größte Abseiler der Uni, der Hicksebert, der Abseiler von Dienst und größte Nassauer der Uni. [7]
[2] Tatsächlich ist es aber vor allem in den höheren Klassen so, dass es zwar ein paar gute Sportler und Fußballer gibt, aber auch viele Bewegungsmuffel und Abseiler, die - und damit beginnt es schon - keine Turnsachen mithaben, irgendwelche Wehwehchen vorschützen, um nicht mitturnen zu „müssen" oder einfach im Turnsaal in einem unbeobachteten Moment sang- und klanglos im Geräteraum verschwinden und sich in einem Turnkasten oder in einer Mattenrolle verstecken.[8]
[2] Sag mal, brennt Dir der Helm, Du Abseiler![9]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abseiler

Quellen: