Abschiebehaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abschiebehaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Abschiebehaft

Genitiv der Abschiebehaft

Dativ der Abschiebehaft

Akkusativ die Abschiebehaft

Worttrennung:

Ab·schie·be·haft, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈapʃiːbəˌhaft]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abschiebehaft (Info)

Bedeutungen:

[1] Haft, die der Abschiebung der betreffenden Person in ein anderes Land vorausgeht

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs abschieben und dem Substantiv Haft mit dem Gleitlaut -e-

Oberbegriffe:

[1] Haft

Beispiele:

[1] Einige der ursprünglichen Asylanten sitzen nun in Abschiebehaft.
[1] „Die Flüchtlinge kamen auf Malta in Abschiebehaft, wurden trotz Hungerstreiks zurück nach Asmara geflogen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Abschiebehaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbschiebehaft
[1] The Free Dictionary „Abschiebehaft
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Abschiebehaft
[1] Duden online „Abschiebehaft

Quellen:

  1. Philipp Hedemann: Der Mann, der den Tod auslacht. Begegnungen auf meinen Reisen durch Äthiopien. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2017, ISBN 978-3-7701-8286-2, Seite 103.