Abglanz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abglanz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Abglanz

Genitiv des Abglanzes

Dativ dem Abglanz

Akkusativ den Abglanz

Worttrennung:
Ab·glanz, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈapˌɡlant͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abglanz (Info)

Bedeutungen:
[1] Reflex oder Widerschein von glänzenden Lichtern oder Farben
[2] übertragen: Widerschein der ursprünglichen Wesensart einer Sache (oft im Sinne eines dürftigen Restes der ursprünglichen Wesensart)

Herkunft:

Beispiele:
[1]
[2] „Berlin ( AFP ) Sie war als das zentrale geostrategische Projekt von Russlands Staatschef Wladimir Putin geplant: Inzwischen gilt die Ende Mai vergangenen Jahres nach zehnjähriger Vorbereitung gegründete Eurasische Wirtschaftsunion zwischen Russland, Weißrussland und Kasachstan allerdings eher als verstümmelter Abglanz des ehemaligen Sowjetimperiums.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Abglanz
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abglanz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbglanz
[1, 2] The Free Dictionary „Abglanz
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Abglanz
[*] canoonet „Abglanz
[1, 2] Duden online „Abglanz

Quellen:

  1. Die Zeit, 23.01.2015; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAbglanz