Abbestellung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abbestellung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Abbestellung

die Abbestellungen

Genitiv der Abbestellung

der Abbestellungen

Dativ der Abbestellung

den Abbestellungen

Akkusativ die Abbestellung

die Abbestellungen

Worttrennung:

Ab·be·stel·lung, Plural: Ab·be·stel·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈapbəˌʃtɛlʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Abbestellung (Info)

Bedeutungen:

[1] die Kündigung, die Rücknahme, das Rückgängigmachen einer Bestellung von Sachen und Personen

Herkunft:

Substantivierung von abbestellen durch Anhängen des Präfixes -ung

Synonyme:

[1] Kündigung, Stornierung, Entlassung, Suspendierung, Widerruf

Gegenwörter:

[1] Bestellung, Orderung, Einsetzung, Einstellung

Beispiele:

[1] Die zahlreichen Abbestellungen der Zeitung schadeten dem Verlag.
[1] Die Abbestellung seines Chefs machte ihn zu einem armen Mann.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Goethe-Wörterbuch „Abbestellung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Abbestellung
[1] canoonet „Abbestellung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAbbestellung
[1] The Free Dictionary „Abbestellung
[1] Duden online „Abbestellung
[1] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Unterricht und Kulturelle Angelegenheiten (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Mit den neuen amtlichen Regeln. 39. neubearbeitete Auflage. ÖBV, Pädag. Verl., Wien 2001, ISBN 3-209-03116-9 (Bearbeitung: Otto Back et al.; Red.: Herbert Fussy), Seite 21