ABGB

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ABGB (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das ABGB

Genitiv des ABGB

Dativ dem ABGB

Akkusativ das ABGB

Bedeutungen:

[1] Recht, Österreich: Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch (die Zivilrechtskodifikation der Republik Österreich, in Kraft gesetzt 1812)

Oberbegriffe:

[1] Gesetzbuch (GB)

Beispiele:

[1] „Dem Schuldschein des deutschen und schweizerischen Rechts entspricht in Österreich der in § 1428 ABGB geregelte Schuldschein; die in §§ 985 und 990 ABGB bezeichneten öffentlichen Schuldscheine sind dagegen Wertpapiere.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „ABGB
[1] Dudenredaktion des VEB Bibliographischen Institut Leipzig: Der Große Duden. Wörterbuch und Leitfaden der deutschen Rechtschreibung mit einem Anhang: Vorschriften für den Schriftsatz, Korrekturvorschriften und Hinweise für das Maschinenschreiben. 17. Auflage. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1984 (Durchgesehener Nachdruck der 17., neubearbeiteten Aufl. von 1976), Seite 582 „Verzeichnis von Abkürzungen, Kurzzeichen und Zeichen“
[1] abkuerzungen.de „ABGB

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Schuldschein

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: AGBG