0,5-Liter-Flasche

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

0,5-Liter-Flasche (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die 0,5-Liter-Flasche

die 0,5-Liter-Flaschen

Genitiv der 0,5-Liter-Flasche

der 0,5-Liter-Flaschen

Dativ der 0,5-Liter-Flasche

den 0,5-Liter-Flaschen

Akkusativ die 0,5-Liter-Flasche

die 0,5-Liter-Flaschen

Worttrennung:

0,5-Li·ter-Fla·sche, Plural: 0,5-Li·ter-Fla·schen

Aussprache:

IPA: [nʊlkɔmafʏnfˈliːtɐˌflaʃə], [nʊlkɔmafʏnfˈlɪtɐˌflaʃə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Flasche, in die 500 Milliliter eines flüssigen Stoffes gefüllt werden können

Synonyme:

[1] Halbliterflasche

Oberbegriffe:

[1] Flasche

Beispiele:

[1] „Wie oft bin ich schon durch die Innenstadt gelaufen, hatte Durst, bin in ein Geschäft und musste mir für zwei Euro eine 0,5-Liter-Flasche Wasser kaufen.“[1]
[1] „Am wenigsten kostet Bier in der Ukraine und Vietnam. Hier muss man jeweils 0,43 Euro für eine 0,5-Liter-Flasche hinlegen.“[2]
[1] „In einem Sonderzug der Bayerischen Regiobahn erhalten die 240 Fahrgäste als Wegzehrung eine Breze und eine 0,5-Liter-Flasche Wasser.“[3]
[1] „Wissenschaftler boten allen Probanden ein Getränk an, das bei der Hälfte von ihnen mit etwas Alkohol versetzt war. Die genaue Alkoholdosis war auf das Körpergewicht der Teilnehmer abgestimmt, sie entsprach jedoch in etwa der einer 0,5-Liter-Flasche Bier.“[4]
[1] „Ende 2016 hat Krombacher eine neue 0,5-Liter-Flasche eingeführt.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikon0,5-Liter-Flasche

Quellen:

  1. Clara Lipkowski: Einer, der mitmischt. Simon Horvath kam als „Kölscher Jung“ zum Studium in die Domstadt. Inzwischen kennt er Stadt und Leute und ist vielerorts aktiv. In: sueddeutsche.de. 12. November 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 13. April 2018).
  2. Katharina Matheis, Sven Prange, Jürgen Salz: Wie ein bizarrer Streit um Braugerste die Branche lähmt. Dank einer Hintertür im Patentrecht forcieren Agrarkonzerne das Geschäft mit Exklusivrechten auf Nahrungsmittel. Darunter leiden Mittelstand und Verbraucher. Patente auf Braugerste für Bier lassen den Streit eskalieren. In: Wirtschaftswoche Online. 9. Juli 2017, ISSN 0042-8582 (URL, abgerufen am 13. April 2018).
  3. Peter Herrmann: Bitte einsteigen: Aus Geretsried fährt wieder ein Zug. In: merkur.de. Münchener Zeitungs-Verlag, 22. August 2017, abgerufen am 13. April 2018.
  4. Daniela Zeibig: Alkoholisiert beherrschen wir Fremdsprachen besser. Alkohol macht uns nicht nur gesprächiger: Er lockert unsere Zunge offenbar auch im Hinblick auf fremde Sprachen. In: Spektrum der Wissenschaft Online. Nummer Spektrum Psychologie, 1/2018 (April/Mai), 19. Oktober 2017, ISSN 0170-2971 (URL, abgerufen am 13. April 2018).
  5. Die Bierflaschen-Krise. Das Bierflaschen-System steht auf der Kippe. Die Flaschen werden immer individueller. Ist das nur Marketing? Nein, es gibt einen anderen Grund. In: FAZ.NET. 16. April 2017, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 13. April 2018).