-gemäß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-gemäß (Deutsch)[Bearbeiten]

Suffix[Bearbeiten]

Anmerkung:

Nicht alle Nachschlagwerke sehen Wortbildungen mit -gemäß als Kompositionen mit einem Suffix. Canoo sieht sie zum Beispiel als Kompositionen des Adjektivs gemäß mit einem Substantiv.[1]

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: -gemäss

Worttrennung:

-ge·mäß

Aussprache:

IPA: [ɡəˌmɛːs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nachgestelltes Wortbildungselement das Adjektive aus Substantiven ableitet: drückt aus, dass einer Sache entsprechend gehandelt wird
[2] nachgestelltes Wortbildungselement das Adjektive aus Substantiven ableitet: drückt aus, dass etwas jemandem oder einer Sache angemessen ist

Sinnverwandte Wörter:

[2] -gerecht

Beispiele:

[1] Auftragsgemäß rollt man ihr den roten Teppich aus.
[1] Nicht vorschriftsgemäß wurde die innerdeutsche Grenze geöffnet.
[2] Dieser Dresscode soll unzeitgemäß sein?

Wortbildungen:

absprachegemäß, altersgemäß, androhungsgemäß, antragsgemäß, artgemäß, aufgabengemäß, auftragsgemäß, befehlsgemäß, bestimmungsgemäß, definitionsgemäß, erfahrungsgemäß, erwartungsgemäß, fachgemäß, fristgemäß, gewohnheitsgemäß, jugendgemäß, kindgemäß, kunstgemäß, lautgemäß, naturgemäß, ordnungsgemäß, pflichtgemäß, plangemäß, programmgemäß, regelgemäß, rollengemäß, sachgemäß, satzungsgemäß, schriftgemäß, schulgemäß, sinngemäß, standesgemäß, statutengemäß, stilgemäß, systemgemäß, termingemäß, textgemäß, titelgemäß, traditionsgemäß, turnusgemäß, unsachgemäß, unstandesgemäß, unzeitgemäß, verabredungsgemäß, vereinbarungsgemäß, verfassungsgemäß, vernunftgemäß, vertragsgemäß, vorschriftsgemäß, wahrheitsgemäß, weisungsgemäß, wesensgemäß, wunschgemäß, zeitgemäß, zweckgemäß

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „-gemäß
[1, 2] Duden online „_gemaesz

Quellen:

  1. canoo.net „gemäß“, Adjektiv, Wortbildungen