-erei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-erei (Deutsch)[Bearbeiten]

Suffix[Bearbeiten]

Anmerkung:

Die mit dem Suffix -erei gebildeten Substantive sind weiblich. Es handelt sich um eine Variante von -ei.

Worttrennung:

-e·rei, Plural: -e·rei·en

Aussprache:

IPA: [əˈʁaɪ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] oft abwertend, nachgestelltes Wortbildungselement, das – angehängt an ein Verb oder Substantiv – das Wort zur Tätigkeit macht
[2] nachgestelltes Wortbildungselement, das – angehängt an ein Verb oder Substantiv – das neue Wort zur Wirkungsstätte macht

Sinnverwandte Wörter:

[1] Ge-

Beispiele:

[1] Diese Flennerei geht mir auf die Nerven.
[2] In der Brennerei wird Ton gebrannt.

Wortbildungen:

siehe ausschließlich: Verzeichnis:Deutsch/Wortbildungen/-erei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] canoo.net: „Das Suffix erei
[1] ProGr@mm vom IDS Mannheim: „-ei (Datei)