-cele

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

-cele (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Worttrennung:

-ce·le

Bedeutungen:

[1] Suffix mit der Bedeutung „Bruch“, „krankhaftes Hervortreten von inneren Organen“

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag -zele.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Ludwig August Kraus: Kritisch-etymologisches medicinisches Lexikon: oder Erklärung des Ursprungs der aus dem Griechischen in die Medicin und in die zunächst damit verwandten Wissenschaften aufgenommenen Kunnstausdrücke, zugleich als Beispielsammlung für jede künftige Physiologie der Sprache , 2. Auflage, 1826 (Rudolph Deuerlich), Seite 181 X (Dort die Angabe: Das Lemma kommt nur in Komposita vor.)

-cele (Latein)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ -cele -celae
Genitiv -celes -celarum
Dativ -celae -celis
Akkusativ -celen -celas
Vokativ -cele -celae
Ablativ -cele -celis

Worttrennung:

-ce·le, Plural: -ce·lae

Bedeutungen:

[1] Suffix mit der Bedeutung „Bruch“, „krankhaftes Hervortreten von inneren Organen“

Herkunft:

von griechisch κάλη (kele) → grc, die Geschwulst, der Bruch[1]

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

lipocele, omphalocele, varicocele


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Hans Meier: Medizinisches Wörterbuch Deutsch–Latein. 1. Auflage. Roderer Verlag, Regensburg 2004, ISBN 3-89783-435-9, Seite 11, Eintrag „Bruch, Eingeweidebruch“, lateinisch wiedergegeben mit dem gebundenen Lexem „-cele“

Quellen:

  1. nach: Duden, Wörterbuch medizinischer Fachbegriffe. 8. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-04618-8 (Redaktionelle Leitung: Ulrich Kilian), Seite 830, Eintrag „-zele“